Zu Dringende cum Notwendigkeit

  • Notwendigkeit cum zu Dringende

Damit er aber doch nichts unterlasse, wodurch für die Vorbesagten endlich auf heilsame Weise vorgesorgt werden kann, so hegt er ernstlich das Zutrauen, der heilige römische Papst werde nach seiner Frömmigkeit und Klugheit, so viel er sieht, dass diese Zeiten zu tragen vermögen, dafür sorgen, dass diejenigen, welche jetzt als Anempfohlene vorgefunden werden und welche ihre eigenen Konvente haben, Ordenspersonen vorgesetzt werden, die sich ausdrücklich dem nämlichen Orden angelobt haben und die der Herde vorangehen und vorzustehen fähig sind. Der Ausschuss betont wie bereits in früheren Stellungnahmen und Informationsberichten zur Zukunft der Textilindustrie die dringende Notwendigkeit der Entwicklung einer kohärenten, integrierten Politik für diese Branche, die auch die Etikettierung regelt, um ihren Wettbewerbsvorteil zu wahren. Ein Beispiel vorschlagen. Widrigenfalls sei er durch das Recht selbst desselben beraubt und jegliche Dispensation darüber soll erschlichen gehalten werden. Ich möchte auf die Notwendigkeit eines integrierten, horizontalen Ansatzes in der Umsetzung der Strategie Europa aufmerksam machen.